gutshof andres
facebook andres youtube andres
Bamberg
  • Home
  • Umgebung Hassberge

Umgebung Hassberge

Interessante Kulturstädte im Umkreis

Bamberg (35 km)

Bamberg (35 km)

Unesco– Weltkulturerbe. Die alte Kaiser und Bischofsstadt zählt zu den schönsten Städten Deutschlands; Historische Altstadt, Kleinvenedig, Weltberühmte historische Gebäude wie der Bamberger Dom mit dem Bamberger Reiter oder das alte Brückenrathaus inmitten der Regnitz. Reizvoll sind zudem die vielen Bierkeller, Cafés und Restaurants, die Bamberg so attraktiv machen. Probieren Sie doch mal das original Bamberger Rauchbier und dazu eine fränkische Brotzeitplatte „auf dem Keller“.
Schweinfurt (40 km)

Schweinfurt (40 km)

Kunsthistorische Museen und zeitgenössische Ausstellungen in der Erlebnisregion Schweinfurt 360° zeugen von einem breitgefächerten Sammlerreichtum. Das Museum Georg Schäfer präsentiert die bedeutendste Privatsammlung der Kunst des deutschsprachigen Raums des 19. Jahrhunderts. Mit Gemälden und Arbeiten auf Papier vom ausgehenden 18. bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts bietet es ein Panorama der unterschiedlichen Kunstströmungen dieser Zeit – vom späten Rokoko, über die Klassizisten und Romantiker bis hin zu den Impressionisten und Sezessionisten.

Coburg (40 km)

Coburg (40 km)

Veste Coburg, Landestheater, Coburger Puppenmuseum, Schloß Ehrenburg, Kunstsammlungen der Veste Coburg.
Würzburg (75 km)

Würzburg (75 km)

Unesco Weltkulturerbe. Residenz – eines der bedeutendsten Schlösser Europas, Festung Marienberg, mainfränkisches Museum, Käppäla, Juliusspital.

Nürnberg (90 km)

Altstadt mit vielen Sehenswürdigkeiten: Germanisches Nationalmuseum, Albrecht-Dürer Haus, historische Kaiserburg, Spielzeugmuseum, etc…

Bayreuth (105 km)

Festspielstadt Bayreuth: Richard– Wagner Festspiele, Markgräfliches Opernhaus, Neues Schloss, Eremitage Altes Schloss, Schlosskirche, Felsengarten Sanspareil.

Freizeitgestaltung– Tipps

Radwandern

Radwandern

Die Palette der Wege im Naturpark Hassberge reicht über bequeme steigungsfreie Touren bis hin zu anspruchsvollen Etappen für Radfahrer.
Wandern im Naturpark Hassberge

Wandern im Naturpark Hassberge

  • Der Naturpark Hassberge ist reich an Natur und Kultur. Prächtige Mischwälder, eine sanfte hügelige Landschaft mit herrlichen Ausblicken, romantische Fachwerkstädtchen und verträumte Dörfer, bietet diese wunderbare Mittelgebirgslandschaft und damit auch tolle Möglichkeiten für Wanderungen und Radtouren.
  • Der Rennweg kreuzt den Burgen-, und Schlösserwanderweg , einen zertifizierten Qualitätswanderweg mit einer Gesamtstrecke von 200 Kilometern. Interessant ist die Ost-,
    Westverbindung Ebern – Königsberg als Etappe. Von den Ruinen Bramberg und Raueneck aus kann man herrliche Ausblicke auf die umliegenden Felder, Wiesen und Wälder genießen.
  • Weitere Themenwanderwege: Weinwanderweg „Abt-Degen-Steig“ bei Zeil am Main, den Burgenkundlichen Lehrpfad, den Friedrich-Rückert– Wanderweg, den Amtsbotenweg, den Kelten-Erlebnisweg.
Golfen im Naturpark

Golfen im Naturpark

Golfplatz in Steinbach – Golfen mit Panorama
Herrlich ruhig gelegen befindet sich zwischen Bamberg und Schweinfurt einer der schönsten und anspruchvollsten Golfplätze in der Region. Umsäumt von alten Eichenbaumbeständen fügen sich die 18 Bahnen harmonisch in ein hügeliges Plateau ein, von dem man herrliche Ausblicke auf das Maintal hat.
  • www.golfclub-hassberge.de
  • Thermalbäder

    Thermalbäder

    • Thermalbad Bad Staffelstein: Obermain– Therme, Sauna und Wellness, Am Kurpark 1, 96231 Bad Staffelstein; Öffnungszeiten: 8.00—21.00 Uhr.
    • Bad Königshofen, Frankentherme, Am Kurzentrum 1, 97631 Bad Königshofen; www.frankentherme.de; tel.: 09761 9120-0; Natur-Heilwassersee. Saunen, Außenbecken, Erlebnisbereich mit Riesenwasserrutsche, Kindererlebnisbecken.
    Badeseen

    Badeseen

    Schwimmbäder

    • Ebern: beheiztes Freibad; herrlicher Rundblick, 35 000 m2 Gesamtfläche, 50 m Sportbecken, Sprungbecken, Nichtschwimmerbecken, Kinderplanschbecken,
      Restaurant, Boggiabahn, Spielwiese.; Öffnungszeiten: Mo– So: 10.00—19.00 Uhr.;
      Tel.: 09531 6995
    • Hassfurt: Erlebnisbad am großen Anger, sechs Schwimm– und Freizeitbecken, Sauna, Dampfgrotte, Kinderspielplatz, zwei Liegewiesen, 127 Meter lange Wasserrutsche; Tel.: 09521 94 57 0
    • Bamberg: Freizeitbad Bambados, Pödeldorfer Str. 174, 96050 Bamberg, Tel.: 0951 775555
    • In Altenstein befindet sich ein kleines Freibad mit tollem Panoramablick über die Hassberge.

    Liebenswerte fränkische Kleinstädte

  • Ebern (12 km): reizvolles Fachwerkstädtchen mit Resten mittelalterlicher Stadtmauer und sechs immer noch erhaltene historische Türme, die als Wahrzeichen der Stadt gelten: Grauturm, historisches Rathaus, Neptunbrunnen, Heimatmuseum. www.ebern.de
  • Zeil am Main (18 km): mittelalterliches Städtchen mit viel Fachwerk um den einzigartigen Marktplatz; interessante Museen: „Zeiler Hexenturm“: das Dokumentationszentrum zur Hexenverfolgung; Frankens 1. Foto – und Filmmuseum. Zeiler Kapelle; Wanderung durch die Weinberge am Main: Weinwanderweg Abt-Degen-Steig. www.zeil-am-main.de
  • Königsberg in Bayern (13 km): Malerische Fachwerkromantik, alte Pflasterstrassen, historischer Salzmarkt; Tillyhaus, Rathaus mit Rolandsstatue, Regiomontanusdenkmal, Marienkirche in hochgotischem Stil wurde zwischen 1397 und 1432 erbaut und gehört zu den schönsten Hallenkirchen in Franken; Ringmauern der Stauferburg auf dem Schlossberg.
    Sehenswerter Kunsthandwerkerhof im ehemaligen Brauhaus. www.koenigsberg.de
  • Haßfurt (17 km): Wahrzeichen der Stadt ist die spätgotische Ritterkapelle, die einen Besuch lohnt. www.hassfurt.de
  • Hofheim (15 km): Fachwerkstädtchen mit eindrucksvollen Fassaden, Reste der alten Stadtmauer, ehemaliger Wehrturm; landschaftliche besonders reizvolle Umgebung! (schöne Aussicht von der Schwedenschanze); www.stadt-hofheim.de
  • Sesslach (25 km): Richung Coburg; mittelalterliches reizvolles Fachwerkstädtchen mit erhaltener Stadtmauer.; viele und gute Einkehrmöglichkeiten. www.sesslach.de
  • Tipps für den Familienausflug mit Kindern

    • Naturerlebnispfad bei Königsberg i.Bayern
    • Steinerlebnispfad um den Zeilberg bei Maroldsweisach: Es handelt sich um einen Rundwanderweg um einen Basaltsteinbruch, wo auch heute noch Basalt abgebaut wird. Für Kinder interessant: Steinbearbeitung, Sinneserfahrung: Steinspiele, Klangsteine, Tiere und Pflanzen im Steinbruch. Der kurze Wanderweg bietet tolle Panoramen in die Hassberge und nach Thüringen.
    • Mittelalter erleben: zahlreiche Ruinen und Burgen; Burgeninformationszentrum Altenstein , an der Ruine Altenstein bei Maroldsweisach.
    • Märchen Wald Sambachshof – Freizeitpark, 97631 Bad Königshofen /Sambachshof. Tel.: 09761 2614; www.maerchenwald-sambachshof.de
    • Freizeit Land Geiselwind, Wiesentheider Str. 25, 96 160 Geiselwind, www.freizeit-land.de Info– Hotline: 09556 9211-92
    • Wildpark Schloss Tambach, Schlossallee 3, 96 479 Weitramsdorf– Tambach, Richtung CoburgTel. 09567 92290; Öffnungszeiten: 8.00—18.00 Uhr; Auf 50 Hektar: Wildgehege unterschiedlicher europäischer Wildarten; großer Kinderspielplatz; Interessante Flugvorführungen mit Falken und Geiern.
    • Erlebnbispark Schloss Thurn, Schlossplatz 4, Heroldsbach bei Nürnberg,Tel.: 09190 929898;
    • Playmobil– Funpark, Brandstätterstr. 2-10, 90 513 Zirndorf bei Nürnberg, Tel: 0911 9666-455
    gutshof andres