• Gutshof  Andres Klimaschutz

    Gelebter Klimaschutz

Der Gutshof Andres verfolgt seit Jahren ein druchgängiges Konzept der Nachhaltigkeit. Nach Möglichkeit verwenden wir Produkte vom Gutshof selbst oder aus der Region. In diesem Sinne ist auch die Blumenwiese vor und hinter dem Hotel sowie auf unseren Streuobstwiesen, die wir zur Saft- und Edelbrandherstellung nutzen, für uns eine Selbstverständlichkeit. Für Baumaßnahmen setzen wir auf heimische Handwerker.
Die Brennerei, das Gasthaus und die Apartments haben einen hohen Energiebedarf, den wir auf das Minimale reduzieren oder durch eine umweltfreundliche Energiegewinnung decken.


Energiegewinnung auf dem Gutshof

Photovoltaik

Erzeugung von Strom für den gesamten Gutshof mit 99 Kwp auf Dach der landw. Maschinenhalle. Ebenfalls für die Elektrotankstelle auf dem Hotelparkplatz sowie das Laden der Stromspeicher des Gutshofes für die Nacht bzw. Sonnenarme Tage.

Hackschnitzelheizung

Heizen des gesamten Areals mit dem Holz der Gutshofwälder – nachwachsende Rohstoffe.

Wärmetauscher

Erwärmung des Wassers im Restaurant mit Hilfe der Abwärme sämtlicher Kühlaggregate. Erwärmung der Zuluft in der Gutshofküche mit einer Abluftwärmerückgewinnung. Die Wohnraumlüftung im Hotel ist ebenfalls mit einem Wärmetauscher ausgestattet.

Wir werden nicht müde unseren Gästen unsere Philosophie über die Gerichte und Getränke, die wir auf den Tisch bringen, zu vermitteln. Im Idealfall berichten aber auch externe Genießer und Experten über uns. Deswegen freuen wir uns, wenn wir den Gutshof in der Presse finden, und trinken auf deren Wohl.

Gutshof Andres

Öffnungszeiten

  • Mi, Do, Fr: 17.00 - 22.00
  • Sa, So, Feiertage: 11.30 - 22.00

Warme Küche: 11.30 bis 14.00 (nur Sa+So) // 17.30 bis 21.00
Dazwischen gibt's natürlich Kaffee, unseren Blechkuchen oder ein Paar hausgemachte Bratwürste!